Fanadventures.de – Der Freeware-Adventure-Report

22. April 2015

The Knobbly Crook: Chapter I – The Horse You Sailed In On

Filed under: Neues, Veröffentlichung — Anke @ 22:28

Knobbly_CrookO’Sirus, ein einfacher Papieranbauer, hört Stimmen. Genauer gesagt, eine Stimme. Diese befiehlt ihm, sich zur Spitze des Knobbly Crook zu begeben.  Kurzentschlossen macht O’Sirus sich auf den Weg. Um an sein Ziel zu gelangen, besteigt er ein seltsames Fortbewegungsmittel, halb Schiff, halb Pferd. Dummerweise stellt sich bald heraus, dass seine Mitfahrgelegenheit in genau die entgegengesetzte Richtung unterwegs ist.

The Knobbly Crook: Chapter I entführt den Spieler in eine surreale Welt, die ungewöhnlichen Regeln folgt: denen von Schere, Stein, Papier. Zudem wartet das Spiel mit überbordender Optik, einer Sprachausgabe in Knobbcrookisch und jeder Menge skurrilem Humor auf. Wer Interesse an einer einzigartigen Reise hat, kann diese bei Gamejolt beginnen (Downloadgröße: ca. 206 MB).

Before the Dark Crystal 2

Filed under: Neues, Veröffentlichung — Anke @ 20:33

Before_the_Dark_Crystal_21982 ließen Jim Henson und Frank Oz im wahrsten Sinne des Wortes die Puppen tanzen. Der Fantasyfilm Der dunkle Kristall kam gänzlich ohne menschliche Schauspieler aus und wurde nur von besagten Puppen bevölkert.  Die Welt Thra wird von den mächtigen Skeksis regiert. Laut einer Prophezeihung wird eines Tages ein Gelfling ihre Herrschaft beenden, weshalb sich die Skesis um die Ausrottung der elfenähnlichen Wesen bemühen. Der junge Gelfling Jen begibt sich trotz aller Gefahren auf die Suche nach dem dunklen Kristall.

Before the Dark Crystal 2 spielt einige Jahre vor der Handlung des Films. Gelfling Athenae wird von den Skeksis gefangengenommen. Ihrer Flügel und ihrer Freiheit beraubt, sucht sie nach einer Fluchtmöglichkeit aus dem Kristallschloss.

 

Das 40 MB große Spiel kann aus der AGS-Datenbank heruntergelanden werden. Es liegt in englischer sowie französischer Sprache vor.

 

IF Grand Prix 2015

ifGPZum nunmehr neunten Mal gab es dieses Jahr wieder den Grand Prix für deutschsprachige Textadventures. Vier Autoren nutzten die Gelegenheit, ihre Spiele einzureichen. Die Akte Paul Bennet und Das Schwert der Macht sind Neuerscheinungen. Bei Die schwarze Lilie und Anfänge handelt es sich um Übersetzungen englischer Spiele (The Black Lily bzw. Origins).

Das Schwert der Macht ist nur online verfügbar, die restlichen Beiträge stehen hier zusätzlich zum Download bereit.

 

1. April 2015

MAGS März 2015

Filed under: Neues, Veröffentlichung, Wettbewerb — Anke @ 21:23

Monster! haben im März den MAGS-Wettbewerb heimgesucht. Die drei Autoren, die ihre Spiele eingereicht haben, präsentieren dabei sehr unterschiedliche Variationen von Ungeheuern.

 


Aractaur_2AractaurCalico Reverie

Im mit schwarzem Humor gespicktem Aractaur sieht sich der Held plötzlich mit einem Arachniden aus dem All konfrontiert. Nachdem die Special Forces im Kampf gegen das Alien versagt haben, muss Dirk Longerwood die Sache selbst in die Hand nehmen.

 


The_Terrible_Old_Man_2The Terrible Old Manshaun9991

Bei The Terrible Old Man handelt es sich um eine Adaption der gleichnamigen Kurzgeschichte von H.P. Lovecraft. Drei Männer zweifelhaften Rufs hören von einem reichen, alten Seemann, der allein in seinem Haus in Kingsport lebt. Sie beschließen, ihn von seinen Reichtümern zu befreien.

 


You_Rock_TopusYou Rock, Topus!Billbis & Creamy

Topus möchte seine Freundin Penelane heiraten. Zuvor muss er aber noch seine Schwiegereltern in spe von sich und seinen Absichten überzeugen. Kein besonders leichtes Unterfangen, wenn man halb Mensch, halb Krake ist.

31. März 2015

MMM-Episode 93 erschienen

Filed under: Deutsch, Neues, Veröffentlichung — Anke @ 18:14

MMM_93_Murder_at_the_Moonshine_MansionManiac Mansion Mania meets … Agatha Christie?! Was auf den ersten Blick wie eine ungewöhnliche Kombination anmutet, wurde von Mister L in Murder at the Moonshine Mansion in bester Whodunnit-Manier in die Tat umgesetzt.

Nach vielen Jahren trifft Wendy unverhofft auf Gordon Edgeware, einen alten Freund aus ihrer Kindheit. Gordon lädt sie ein, ihn zur Testamentseröffnung seines Großvaters auf dessen Anwesen, das Moonshine Mansion, zu begleiten. Doch wie so oft läuft auch bei dieser Testamentsverlesung nicht alles wie ursprünglich geplant.

 

Wer schon immer mal auf den Spuren Miss Marples und Co. durch das Maniac-Mansion-Universum wandeln wollte, hat nun die Gelegenheit dazu. Auch diese Episode kann wie gewohnt auf der MMM-Website herunterladen werden.

23. März 2015

Sieger des Visionaire-Adventure-Wettbewerbs gekürt

Filed under: Neues, Veröffentlichung, Wettbewerb — Anke @ 23:38

Der Gewinner des von Visionaire ins Leben gerufenem Visionaire Studio Adventure Wettbewerb 2015 stehen fest. Eine zwölfköpfige Jury (u.a. bestehend aus Mitgliedern des Adventure-Treffs, der Adventurecorner sowie des Visionaire Studios) hat die fünf eingereichten Beiträge genauestens unter die Lupe genommen. Wie die Bewertungen ausgefallen sind, kann in dieser PDF-Datei nachgelesen werden. Auf der Visionaire-Homepage gibt es alle Adventures als gemeinsamen Download.

 

Die Spiele in der Kurzvorstellung:

 

FantasyQuest 1. Platz: Fantasy Quest  von  Andi Liddell

Ein Ritter von kleiner Gestalt landet in einem finsteren Kellergewölbe. Doch der weitere Weg ist durch eine widerspenstige Tür verschlossen, die partout nicht geöffnet bleiben will.

 

 


Chaos2. Platz: Chaos in Cannibal Village  von  Randrian and Loko

Die Suche zweier Forscherinnen nach einem Relikt mitten im Dschungel nimmt eine unerwartete Wendung. Nachdem eine der beiden von Kannibalen gefangen genommen wird, muss ihre Begleiterin sie aus deren Händen befreien.

 


Magical_Potions 3. Platz: Magical Potions  von  the playing wolves

Ein Zauberer versucht, aus einem geschlossenem Haus zu entkommen. Alles was ihm dafür zur Verfügung steht, sind ein angeketteter Sklave sowie diverse potentielle Zaubertrankzutaten.

 


Locked_Out4. Platz: Locked Out  von   Nimos

Gerade zu Hause angekommen, landet der Schlüsselbund unseres Protagonisten dummerweise im Schnee. Den gilt es nun wiederzufinden.

 


Help5. Platz: Help  von   Joseph Midthun

Ein surreal gestaltetes Adventure, das auf eine nachzuerzählende Geschichte verzichtet.

11. März 2015

MAGS Februar 2015

Filed under: Neues, Veröffentlichung, Wettbewerb — Anke @ 15:52

Der zweite MAGS-Wettbewerb des Jahres lief diesmal unter dem Motto Losing Something. Drei Beiträge sind eingereicht worden:

 


The Furthest Station – Nach dem Verlust seines Regenschirms in der Bahn macht sich der Spieler auf, den gesamten Waggon danach zu durchsuchen. Dort trifft er auf einige Mitreisende, die  alle ihre eigenen Probleme mitbringen.

 

 


IAMJASONIAMJASON – Dieses in Low-Res-Optik gehaltene Sci-Fi-Spiel gibt einen Einblick in die Zukunft. Genauer gesagt, Jasons Zukunft, der laut eigener Aussage alles verloren hat.

 

 


Scenario_5BScenario 5B – Ein junger Mann wacht aus der Bewusstlosigkeit auf. Gefesselt an ein Bett stellt er fest, dass er seine Stimme verloren hat. Der anwesende Arzt erklärt ihm, dass es dabei nicht bleiben wird.

 

3. März 2015

A Fragment of Her vollständig erschienen

Filed under: Demo, Neues, Veröffentlichung — Michael Stein @ 10:42

a_fragment_of_her_2Das im November 2014 im Rahmen des Point & Click Jam 2014 vorerst mit einem von drei geplanten Kapiteln veröffentlichte Adventure A Fragment of Her ist nun vollständig erschienen und kann für Windows und Mac kostenlos heruntergeladen werden.

Wer das Spiel vorher ausprobieren möchte, hat die Gelegenheit, es auf der Webseite der Entwickler kostenlos anzuspielen. Das Team arbeitet inzwischen bereits an weiteren „Interactive Short Stories“.

1. März 2015

Antholojam 1 – Golden Era of Sci Fi

Filed under: Browser, Veröffentlichung, Wettbewerb — Anke @ 23:30

Im Rahmen des neu ins Leben gerufenem Antholojam sind unter dem Motto Golden Era of Sci Fi insgesamt 15 Spiele entstanden. Vertreten sind die unterschiedlichsten Genres, von Interactive Fiction bis zum kartenbasierten Dungeon-Crawler ist alles dabei. Sämtliche Beiträge können online gespielt werden. Zudem gibt es auf itch.io die Möglichkeit des Downloads. Dort gibt es zusätzlich eine Kurzbeschreibung plus Screenshot zu jedem Spiel.

Drei der adventurenahen Werke sollen hier kurz vorgestellt werden. Es handelt sich in allen drei Fällen um interaktive Filme, die den Fokus weniger auf den interaktiven und mehr auf den filimschen Part legen. (Achtung: Steal My Artificial Heart und A Call to Mars benötigen Unity zum Spielen.)

 


Steal_My_Artificial_HeartSteal My Artificial Heart – Der Spieler schlüpft in die Rolle des P.I., ein Android, der den Mord an einer ebenfalls künstlichen Dame aufklären soll.

Eine ebenso kurze wie schön anzusehende Visual Novel.

 


A_Call_to_Mars A Call to Mars – Nachdem ein Signal vom Mars auf der Erde eingetroffen ist, wird eine Gruppe von Astronauten zu Forschungszwecken auf den roten Planeten geschickt.

Ein Mittelding irgendwo zwischen Visual Novel und Choose your own adventure.

 


Fire_TheftFire Theft – Ein NSA-Agent wird in ein verlassenes Industriegebiet geschickt, um unerklärliche Leistungsanstiege zu untersuchen. Vor Ort hält sich überraschenderweise eine Gruppe von künstlichen Intelligenzen auf.

Ein interaktiver Film ohne interaktive Elemente, der einen Blick wert ist.

23. Februar 2015

ParserComp 2015

Filed under: Browser, Interactive Fiction, Veröffentlichung, Wettbewerb — Anke @ 00:03

ParserCompParserComp ist ein neuer Wettbewerb im Bereich Interactive Fiction. Autoren hatten von November bis Februar Zeit, ihre Beiträge zum Thema Sunrise einzureichen. Insgesamt sind 14 Textadventures veröffentlicht worden, die als Gesamtpaket heruntergeladen werden können. Nach und nach sollen alle Beiträge außerdem online spielbar sein. Bisher (Stand: 22.02.) sind allerdings erst drei verfügbar. Download und Online-Links findet man hier, ebenso wie Links zur Bewertung der Spiele.

Das Voting läuft noch bis zum 14. März. Wer abstimmen möchte, muss mindestens die Hälfte der 14 Adventures gespielt haben und ein kurzes Feedback zu den bewerteten Spielen schreiben. Ein paar kurze Sätze genügen.

Bitte bedenken: Wer offline spielen möchte, braucht dafür (mindestens) zwei Interpreter. Der Allrounder Gargoyle eignet sich für die meisten Beiträge, An Adventurer’s Backyard benötigt allerdings ADRIFT Runner.

(Eine Übersicht zu zahlreichen Alternativen der oben genannten Interpreter bietet u.a. das IF-Wiki.)

22. Februar 2015

Jenseits des Tellerrands: Off-Peak

Filed under: Neues, Veröffentlichung — Anke @ 22:28

Off_PeakHeute ist es ausnahmsweise mal an der Zeit, die alten, ausgetretenen Adventurepfade zu verlassen. Denn wer in Off-Peak nach Rätseln sucht, der sucht vergeblich. Ganz im Stil von Dear Esther oder Gone Home steht nicht die Interaktion, sondern die Erkundung der Spielwelt im Mittelpunkt.

Der Spieler befindet sich auf der Suche nach einem Bahnticket, dessen Einzelteile über die gesamte Umgebung, einen Bahnhof, verteilt liegen. Bei diesem Bahnhof handelt es sich um ein riesiges, surreal gestaltetes Gelände (mit unzähligen Anspielungen auf Dinge wie Brettspiele, Malerei, Musik), bevölkert mit nicht minder seltsamen Gestalten.

Gesteuert wird die Hauptfigur mittels WASD-Tasten, das Umschauen erfolgt per Maus. Das mit Unity entwickelte Spiel kann auf Gamejolt heruntergeladen werden. Die Größe des Downloads beträgt ca. 316 MB.

19. Februar 2015

Neues Projekt: The Case Of Randolph Carter

Filed under: Neues — Anke @ 22:08

The_Case_of_Randolp_CarterUnter dem Arbeitstitel The Case Of Randolph Carter ist ein neues AGS-Projekt an den Start gegangen. Es handelt sich um ein Horroradventure, das laut Autor WRK mit leichten Einschlägen von Lovecraft daherkommt. Derzeit ist etwa die Hälfte des Spiels fertig, Sound und Musik fehlen allerdings noch komplett. Der Soundtrack soll von Ghosts of Breslau beigesteuert werden. Angepeilter Veröffentlichungstermin ist Juni 2015, zur Sommersonnenwende.

Wer Interesse an dem Projekt hat, kann nähere bzw. zukünftige Informationen dem entsprechenden Thread im AGS-Forum entnehmen. Dort gibt es auch einige weitere Screenshots zu sehen.

 

The White Canvas fertiggestellt

Filed under: Neues, Veröffentlichung — Anke @ 21:27

The_White_CanvasIm gerade erschienenen Spiel The White Canvas begleiten wir den Maler Nico Sales, den die Muse derzeit verlassen hat. Der junge Mann macht sich auf die Suche nach einem bekannten Kunstmäzen, der sich derzeit in der Stadt aufhält. Doch der mysteriöse Midas ist nicht leicht zu finden.

Der 90 MB große Download findet sich in der AGS-Datenbank.

MAGS Januar 2015

Filed under: Neues, Veröffentlichung, Wettbewerb — Anke @ 21:07

Mess_GoblinsDer erste MAGS-Gewinner des Jahres steht fest. Mess Goblins wurde zum Sieger gekürt. In dem trotz des Themas „Aftermath“ sehr humorvollen Spiel muss der Spieler als kleiner Goblin möglichst viel Chaos anrichten.

Das 81 MB große Mess Goblins kann aus der AGS-Datenbank heruntergeladen werden.

Die weiteren (sehr sehenswerten) Beiträge im Januar waren das hier bereits vorgestellte A Landlord’s Dream, sowie All Gone Soon und Starlit Grave. Bei Letzterem handelt es sich allerdings bisher nur um den Prolog; das Gesamtwerk soll im Sommer diesen Jahres erscheinen.

13. Februar 2015

Neuerscheinung: Providence

Filed under: Neues, Veröffentlichung — Anke @ 00:35

ProvidenceDas letzten Monat veröffentlichte Providence erzählt aus dem Leben dreier Menschen. Das kurze Spiel konzentriert sich dabei auf die Geschichte und weniger auf Rätsel. Unterlegt ist das Ganze mit Musik von Chopin.

Wer einen Blick riskieren möchte, findet den Downloadlink auf der Homepage des Entwicklers Eight Bit Skyline. Providence wird komplett per Tastatur gespielt.

« Newer PostsOlder Posts »